Pappel  Alte Schwarzpappel - Hybrid

Bevor Ihr Baum so aussieht, fragen Sie uns!

Bei den meisten Bäumen reicht eine fachlich qualifizierte Inaugenscheinnahme, um die Stand und- Bruchsicherheit eines Baumes zu beurteilen. Eine fachlich qualifizierte Inaugenscheinnahme setzt Wissen über die Baumphysiologie und das Zusammenspiel zwischen Baum, Standort, Schaderreger (z. B. Baumpilze), Baumaßnahmen, Klima etc. voraus. Baumkontrollen lehnen sich an die Richtlinie zur Überprüfung der Verkehrssicherheit von Bäumen an, herausgegeben von der FLL (Forschungsgesellschaft, Landschaftsentwicklung, Landschaftsbau e. V.). Da jeder Baum als Individuum zu sehen und zu behandeln ist, gibt es kein einheitliches Kontrollintervall, es muss von Baum zu Baum entschieden werden, die Bäume sollten abwechselnd im belaubten und unbelaubten Zustand kontrolliert werden und bei geschädigten Bäumen sollten, nach extremen Witterungsereignissen, Baumaßnahmen und Schädigungen im Wurzelbereich, Zusatzkontrollen erfolgen.